Rechtsanwälte in Hannover Helms Renner Wirth

Übersicht

BGH, Urteil v. 22.12.2011, AZ: VII ZR 136/11 - Pferderecht

Schadensmindernde Inanspruchnahme des gesamtschuldnerisch mit dem Tierarzt haftenden Verkäufers bei Fehlern bei der Ankaufsuntersuchung eines Pferdes. Haftet der wegen eines Fehlers bei der Ankaufsuntersuchung eines Pferdes zum Schadensersatz verpflichtete Tierarzt neben dem Verkäufer als Gesamtschuldner, trifft den Käufer grundsätzlich nicht die Obliegenheit, zur Schadensminderung zunächst seine Ansprüche gegen den Verkäufer gerichtlich geltend zu machen.

Eine lang erwartete Entscheidung, die mit der Praxis einiger Oberlandesgerichte aufräumt.

Helms Renner Wirth · Rechtsanwälte in Hannover