Rechtsanwälte in Hannover Helms Renner Wirth

Betreuungsrecht

Von Betreuung betroffen sind Erwachsene, die aufgrund einer psychischen Krankheit der einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen können.

Unter Betreuung wird die rechtliche Vertretung verstanden und nicht eine Sozial- oder Gesundheitsbetreuung. Die rechtliche Betreuung ist an die Stelle der früheren Vormundschaft über Volljährige und der Gebrechlichkeitspflegschaft getreten und geht über sie deutlich hinaus. Sie ist im Wesentlichen in den §§ 1896 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) geregelt.


Mit dem korekten Rechtsvertreter haben Sie originär schon viel erlangt. Bei uns assistieren Ihnen summa summarum 5 Rechtsanwälte kundig ans Ziel. Dabei stehen für uns überwiegend 2 Dinge im Vordergrund: Eine nützliche Rechtsberatung– und die deutliche Beachtung Ihrer wirtschaftlichen Ambitionen.

Um die Stufe unserer anwaltlichen Arbeit beständig zu inkrementieren, wirken unsere Rechtsanwälte dicht vernetzt zusammen. So profitieren Sie allzeit von der Sachkunde der kompletten Kanzlei.

Und wir suchen den Konflikt zu keinem anderen Zeitpunkt „unbedingt“: Der mögliche Profit muss jederzeit in einer vernünftigen Abhängigkeit zum Risiko stehen – zudem, wenn wir Ihnen insoweit im Einzelfall von einem Gang vor Gericht effektiv abraten müssen.

Dazu fühlen wir uns unseren Klienten gegenüber verschrieben – als Anwalt Ihres Vertrauens.

Ihr Ansprechpartner

Kathrin Renner-Grützmacher
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Mehr Informationen

Helms Renner Wirth · Rechtsanwälte in Hannover